Professionelle Suchmaschinenoptimierung

Profesionelle Suchmaschinenoptimierung

Was ist Profesionelle Suchmaschinenoptimierung und warum es für Ihr Unternehmen wichtig ist

Der Zweck von SEO besteht darin, die Quantität und Qualität des eingehenden Traffics auf Ihrer Website zu erhöhen. Es ist sowohl für den Verbraucher als auch für das Unternehmen von Vorteil, da es Suchende mit Inhalten verbindet, die für sie am relevantesten sind. Dies bedeutet, dass die Verbraucher die gesuchten Informationen erhalten, während das Unternehmen direkt mit der gewünschten Zielgruppe in Kontakt kommt, da sie nützliche Informationen bereitstellen, die dem Suchenden helfen, während des Verbraucherbindungszyklus eine fundierte Entscheidung zu treffen.

In dieses Feld können Sie den Satz eingeben, für den dieser bestimmte Beitrag oder diese Seite in den Suchmaschinen platziert werden soll. Sie können diese Schlüsselphrase jederzeit bei der Suchmaschinenoptimierung hinzufügen, aber wir empfehlen Ihnen, sie sofort als Erinnerung hinzuzufügen, damit sich Ihre Inhalte auf dieses Thema konzentrieren. Sie fragen sich, wie Sie die perfekte Fokus-Keyphrase auswählen können? Lesen Sie unseren Leitfaden zur Auswahl einer Fokus-Keyphrase, da er Ihnen bei der Auswahl der richtigen Keyphrase hilft, für die Sie ranken möchten (und können). Sie können eine Keyword-Phrase nacheinander auswählen, aber wenn Sie es mit Ihren Rankings ernst meinen, müssen Sie zuerst eine Keyword-Recherche durchführen.

Darüber hinaus sind Evergreen-Inhalte von Natur aus zyklisch. Ein Beitrag kann viel Anziehungskraft erlangen, für einige Zeit vom Radar verschwinden und dann ein zweites virales Leben genießen. Internetnutzer sind nie langsam, einen Beitrag als alte Nachricht und damit ihrer Zeit unwürdig zu verurteilen, wenn er schon einmal gesehen wurde, aber aufgefrischte Perspektiven werden solche Reaktionen abwenden. Ebenso werden regelmäßige Updates Google beeindrucken. Ihr Seitenranking wird Ihre Bemühungen widerspiegeln.

Bevor Sie mit der eigentlichen Keyword-Recherche beginnen, sollten Sie sich Ihr Leitbild überlegen. Das ist es, was Sie von der Masse abhebt. Bei der Formulierung Ihres Leitbildes sollten Sie Fragen wie: Wer sind Sie und worum geht es in Ihrem Blog? Was macht es einzigartig? Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr Leitbild zu formulieren und aufzuschreiben. Weitere Informationen zum Erstellen von Leitbildern finden Sie in unserem Beitrag zum Verfassen eines Leitbilds für Ihre Website.

Obwohl ich bereits Erfahrung in redaktionellen Positionen, erstmals als Chefredakteurin und für eine neue Zeitschrift hatte, habe ich in den letzten 18 Monaten eine steile Lernkurve hinter mir. Alle Herausgeber möchten, dass die in ihrer Zeitschrift veröffentlichten wissenschaftlichen Erkenntnisse so weit wie möglich verbreitet werden, um neue Entdeckungen anzuregen und den Lesern wesentliches neues Wissen zu vermitteln. Daher ist eine meiner wichtigen Aufgaben die Förderung neuer wissenschaftlicher Entdeckungen, die in Research and Practice in Thrombosis and Haemostasis (RPTH) veröffentlicht wurden, damit unsere Autoren eine maximale Exposition für ihre Arbeit haben.

Es bildet im Grunde genommen aus und befähigt sie, gute Entscheidungen zu treffen, die richtigen Leute einzustellen und zu punkten. Das ist das Wichtigste, warum ich dieses Buch geschrieben habe. Sobald sie mit dem Buch fertig sind, würde ich hoffen, dass sie beim Lesen des Buches einfach aufhören. In manchen Fällen sagen sie sogar: „Hey, hör zu. Das ist so wichtig.

Es ist wichtig zu bedenken, dass Ihre Ergebnisse wahrscheinlich darunter leiden werden, wenn Suchmaschinen-Traffic Ihr einziges Ziel ist. Um sowohl die Suchmaschinen (die Sie im Laufe der Zeit mit hohen Rankings belohnen) als auch potenzielle Kunden und wiederkehrende Besucher zufrieden zu stellen, müssen Sie einen Mehrwert bieten, der über die Suchmaschinenoptimierung hinausgeht. Mit anderen Worten, produzieren Sie keine „dünnen“ Inhalte, die ranken und Klicks erhalten, aber dem Suchmaschinenbenutzer keinen zusätzlichen Wert bieten. Websites, die „dünne“ Inhalte von geringem Wert bewerben, laufen Gefahr, von Google bestraft zu werden. sie neigen auch dazu, hohe Absprungraten und niedrige Conversion-Raten zu haben.

1. 40% der Nutzer verlassen eine Webseite, wenn das Laden länger als 3 Sekunden dauert.
2. 47 % der Endbenutzer erwarten, dass eine Webseite in zwei Sekunden oder weniger geladen wird.
Die Seitengeschwindigkeit ist seit 2010 ein Rankingfaktor und auch gut für die Nutzer. Wenn Ihre Ladezeit mehr als 2 Sekunden beträgt, was der Standardladezeit für Websites entspricht, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, um sie zu verbessern.

Jason Hennessey: Ja, absolut. Ich denke, das ist der wahre Grund, warum Anwälte in das Geschäft einsteigen, in das sie einsteigen, um Familien gerecht zu werden. Wenn Sie darüber nachdenken, sagen wir einfach, Sie hatten einen Ehemann, der eine dreiköpfige Familie hatte, und er war Arzt und die Familie war auf sein Einkommen angewiesen. Vielleicht war die Mutter eine Mutter, die zu Hause blieb, und die Kinder waren in der Schule. Gott bewahre, etwas ist passiert, als ein Lastwagen den Arzt abgeschnitten hat, der Arzt hatte einen Unfall, und Gott bewahre, ihm ist etwas passiert und er konnte für den Rest seines Lebens nicht mehr laufen oder noch schlimmer, vielleicht starb er.

Meta-Tags sind kleine Elemente im Code einer Webseite, die dabei helfen, die Struktur des Seiteninhalts zu definieren. Beispielsweise weist ein H1-Tag Crawler auf den Titel eines Blogbeitrags oder einer Webseite hin. H2- und H3-Tags zeigen die Informationshierarchie an, genau wie Unterüberschriften unterschiedlicher Größe in einem analogen Dokument. Crawler vergleichen dann den Text unter jedem Title-Tag mit den Wörtern im Titel, um sicherzustellen, dass der Inhalt relevant ist.

Eine Pillar-Seite: Dies sind im Allgemeinen die wichtigsten Seiten Ihrer Website (z. B. auf einer E-Commerce-Website sind dies häufig Kategorien der obersten Ebene), die Sie für eine breite Palette von Keywords ranken möchten und erwarten können.
Cluster-Seiten: Dies sind Seiten, die herumleben und auf ihre jeweilige Pillar-Seite zurückverlinkt sind. Sie beantworten in der Regel Fragen oder behandeln Themen im Zusammenhang mit der Pillar-Seite ausführlicher.
Hier ist ein Themencluster rund um „Trainingsroutinen“:

Web Analytics 2.0: The Art of Online Accountability and Science of Customer Centricity von Avinash Kaushik Landing Page Optimization: The Definitive Guide to Testing and Tuning for Conversions von Tim Ash, Maura Ginty und Rich Page Epic Content Marketing: How to Tell a Different Story, Durchbrechen Sie das Durcheinander und gewinnen Sie mehr Kunden durch weniger Marketing von Joe Pulizzi Die neuen Regeln für Marketing und PR: Wie man Social Media, Online-Video, mobile Anwendungen, Blogs, Pressemitteilungen und virales Marketing nutzt, um Käufer direkt zu erreichen von David Meerman Scott